Gemeinschaftstourismus > Ejido San Crisanto

Geschichte

Die Kooperative ist für die Unterstützung der im Jahr 2001 begonnenen Restaurierung- und Konservierungsaktivitäten entstanden, mittels der Initiative „San Crisanto, ein nachhaltiges Entwicklungsprojekt“.

Die Kooperative hat an Programmen für die Restaurierung von Feuchtgebieten und Mangroven, Gemeindeentwicklung und Umwelterziehung mitgearbeitet. Sie ist auch finanziell vom Nordamerikanischen Wetland Conservation Council (NAWCC auf Englisch), dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, vom Ministerium für Umwelt und Natürliche Ressourcen Mexikos und dem Stadtrat unterstützt worden.

Über den Ort

San Crisanto ist ein kleiner Ort an der Küste Yukatans, wo ungefähr 150 Familien wohnen. Die Gemeindeweide produziert Salz und Kopra. Sie werden tags- und nachtsüber durch die Mangroven-Kanäle mit einem kleinen Boot fahren, die Biodiversität und die Flora und Fauna des Ökosystems schätzen lernen, die Salzsümpfe mit einem lokalen Reiseführer kennenlernen, die Kokosnussbaumplantage besuchen und an Schmuck-, Skulptur- und Kochworkshops auf Kokosnussbasis teilnehmen um einige der einheimischen Produkte San Crisantos und deren Herstellungsprozess kennenzulernen.

Um ihren Besuch nach San Crisanto zu beenden, genießen Sie eine Party, die von den Arbeitern der Kooperative organisiert wird und erfreuen Sie sich an Tanz, Musik und traditionellen Gerichten.

Angebotene Aktivitäten:

  • Tag- und Nachttouren zu den Mangroven.
  • Tour zu den Salinen und der Kokosnussplantage.
  • Angel-Tour.
  • Unterkunft in Hütten oder Camping.
  • Typische Meeresgerichte.
error: Contenido protegido